Gemengerot vum 3 Juni 2016

In der Gemeinderatssitzung vom 3. Juni 2016 hat der Schöffenrat die Gemeinderatsmitglieder darüber informiert, dass ab September das Recyclingzenter auf dem Gelände der Mülldeponie SIGRE im „Muertendall“ angesiedelt wird. 

 Vorteile sind, dass ab September die Einwohner der Stadt Grevenmacher die Möglichkeit haben, zweimal im Monat ihren Sondermüll im Recyclingzenter abzugeben:  Am zweiten und vierten Samstag im Monat.

 Des Weiteren befinden sich auf der Mülldeponie größere Anlagen.

 Aufgrund der Tatsache, dass mehrere Gemeinden, auf Initiative von Bürgermeister Léon Gloden, sich zusammen getan haben, die jeweiligen lokalen Recyclingzentern auf dem Gelände der Mülldeponie SIGRE anzusiedeln, können Kosten eingespart werden.

 Die Anrainer der Schaffmill werden nicht mehr durch den Lärm und die wartenden Autos gestört.

 Obwohl die Opposition das Recyclingzenter in Schaffmill eingerichtet hatte, hat sie, seitdem die schwarz-grüne Majorität am Ruder ist, plötzlich den Standort kritisiert ohne jedoch konkrete Vorschläge zu machen. 

 Der schwarz-grüne Schöffenrat hat seine Verantwortung übernommen und eine Lösung gefunden!

Hannerloosst eng Äntwert

  • (gëtt net verëffentlecht)