GEMENGEROT VUM 15 Juli 2016

In der Gemeinderatssitzung vom 15. Juli 2016 wurden folgende Projekte gestimmt:

  1. Ein neuer Parkplatz gegenüber der Schleuse mit 76 Stellplätzen. Des Weiteren wird der Staat einen Parkplatz mit 71 Stellplätzen für Park & Ride gegenüber dem Polizeigebäude sowie einen Helikopterlandeplatz errichten. Die Projekte gehen auf die Initiative des schwarz-grünen Schöffenrats zurück. Somit wird die Parksituation in Grevenmacher deutlich verbessert. Der Parkplatz mit 76 Stellplätzen gegenüber der Schleuse wird auch, wenn nur möglich, provisorisch eingerichtet, um die Parkplätze, die während den Bauarbeiten an der Route du Vin verschwinden, zu kompensieren. Diese Projekte wurden einstimmig gutgeheißen. Die Arbeiten in der Rue des Remparts betreffend das unterirdische Parkhaus haben ebenfalls begonnen. Mit diesem Parkhaus bekommt die Gemeinde zusätzlich etwa 100 Parkplätze.
  1. Ein Aufzug sowie eine Sonnenterrasse werden beim Restaurant Cento Vini (Schwimmbad) gebaut.
  1. Es wurden zudem einige Zusatzkredite gestimmt, unter anderem für die Renovierung des Kirchturms, da sich herausgestellt hat, dass die Außenfassade des oberen Teils des Kirchturms in einem weitaus schlechteren Zustand ist, als zuerst angenommen
  1. Ein Darlehen in Höhe von 6.000.000,- € wurde gestimmt. Hier haben die beiden Oppositionsparteien dagegen gestimmt, obwohl sie bis dato 95 % aller Projekte, welche vom schwarz-grünen Schöffenrat vorgelegt wurden, gutgeheißen haben. Die Haltung der beiden Parteien ist schwer nachvollziehbar. Wenn man Projekte stimmt, muss man selbstverständlich auch die Finanzierung dieser Projekte ermöglichen.
  1. Des Weiteren wurden ein neuer Ingenieur sowie eine Mitarbeiterin für die Bibliothek und das Sekretariat in der Grundschule gestimmt.

An hei den Artikel aus dem Wort vum 20 Juli 2016:

Wort vum 20 Juli 2016

Hannerloosst eng Äntwert

  • (gëtt net verëffentlecht)